Schwerpunkte

Schwerpunkte

Die HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Pitzelstätten ist die einzige höhere berufsbildene Schule dieser Art in Kärnten und bietet ein zeitgemäßes Bildungskonzept mit folgenden Schwerpunkten:
Informations- und Umweltmanagement
Produktmarketing und Regionaltourismus

Die Bildungsinhalte umfassen:

  • Allgemein- und Persönlichkeitsbildung
  • Sprachen E, I, F (Cambridge Certificate of Business English)
  • Biologie/Chemie Labors – modernstes Mikrobiologielabor Kärntens
  • Unternehmensführung und Recht, Übungsfirmen
  • Informationstechnologie, ECDL, Lernplattform
  • Ernährung und Lebensmitteltechnologie
  • Landwirtschaft: Pflanzenbau, Tierzucht, Direktvermarktung
  • Qualitäts- und Haushaltsmanagement

Schulform

5-jährige Normalform
3-jähriger Aufbaulehrgang (beide Formen werden koedukativ geführt)

Abschluss: Reife- und Diplomprüfung

Die HBLA Pitzelstätten versteht sich als Institution im Dienste der Schüler mit immer wiederkehrender Qualitätssicherung. Die Durchführung von Projekten aus den verschiedensten Fachbereichen garantiert eine zukunfts- und praxisorientierte Ausbildung. Als eine Schule, die sich intensiv mit Fragen der Raumordnung, Nachhaltigkeit und sozioökonomischen Veränderungen im ländlichen Raum beschäftigt, sehen wir uns als Kompetenzzentrum für ländliche Entwicklung.