Biodiversität, ein Begriff der unser Leben prägt

Biodiversität, ein Begriff der unser Leben prägt

04.07.2017, 8:08
biodiversitaet

„Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch 4 Jahre zu leben“
Albert Einstein
keine Biene – keine Bestäubung
keine Bestäubung – keine Pflanzen
keine Pflanzen – Sauerstoff?

Dieses Zitat zeigt, dass jedes Lebewesen abhängig von den vielfältigen Prozessen der Natur ist.

Biodiversität, die Vielfalt des Lebens. Dieser Begriff, der unser Leben prägt, wurde uns, dem 1IUM, am 22.06.2017 von Herrn DI Wolfgang Ressi vom Umweltbüro Klagenfurt nähergebracht. Zuvor wurden wir bereits im Biologieunterricht mit diesem Thema vertraut gemacht.
An diesem Tag wurde zuerst Indoor in Kleingruppen die Bedeutung dieses Begriffes geklärt. Wir befassten uns detailliert mit den Fragen: „Was ist Biodiversität? Wozu brauchen wir Biodiversität? Wie steht es um die Biodiversität?“

Die Biodiversität umfasst drei Bereiche, nämlich die ökologische Vielfalt, die Artenvielfalt und die genetische Vielfalt. Unsere Welt ist nicht nur oberflächlich verschieden, denn auch die ganzen kleinen, aber vielfältigen Prozesse sind Teil der Biodiversität.

Anschließend konnten wir Outdoor, auf Pitzelstättens Wiesen, unser theoretisches Wissen veranschaulichen und wir lernten unsere Umwelt mit verschiedensten Sinnen wahrzunehmen.
Als unsere Sinne erwachten, nahmen wir den Duft der Vielfalt wahr, hörten die diversen Klänge der Natur und sahen die Verschiedenheit der Wiese. Ein kleiner Fleck, der plötzlich so groß schien.

Am Ende des Workshops erfuhren wir noch Wissenswertes über Pflanzenerkennung und deren Merkmale sowie den Einsatz von Pflanzen als Heilmittel.

Wirnsberger Franziska und Stephanie Raganitsch 1IUM