„Es weihnachtet sehr…..“

„Es weihnachtet sehr…..“

21.12.2017, 16:26
adventkranz

„Eine Kerze des Adventskranzes steht für den Frieden, die zweite für die Bedeutung des Glaubens, die dritte Kerze meint die Liebe als innere Kraft und Motivation und die letzte schließlich für die Hoffnung als zuversichtliche Erwartung. Diese Kerzen sollen nicht nur in der Adventszeit leuchten, sie sollen uns das ganze Jahr begleiten und hier in Pitzelstätten hell leuchten“, meinte Frau Direktorin Maga. Ingrid Weinhandl in ihrer ersten Weihnachtsansprache am Dienstag, den 19. Dezember im festlich dekorierten Speisesaal vor der versammelten Schulgemeinschaft.
Pünktlich um 16 Uhr startete die Weihnachtsfeier mit Chorgesang, Harfenklang, Gedichten und Festmusik. Ein besonderes „Weihnachtszuckerl“ an die Schulgemeinschaft war ein illustrer „Pitzelstättner Weihnachtsfilm“, der die perfekt organisierte Feier von den 4. Jahrgängen und dem 2AL abrundete.

Dass aus vielen hilfsbereiten Herzen und vielen kleinen Spenden etwas Gutes entsteht, zeigt die diesjährige Weihnacht-Spendenaktion mit einem Gesamtbetrag von 1.500 Euro. Diese Summe wurde an eine Familie mit einem stark beeinträchtigten Baby überwiesen, um Anschaffungen im Haushalt zu unterstützen, damit ihr Kind nun endlich aus dem Krankenhaus in die elterliche Betreuung wechseln konnte.

Als besondere Ehrengäste durfte Frau Direktorin Ingrid Weinhandl Agrarlandesrat Christian Benger, Altdirektorin Hofrätin Maria Truppe-Fischer, den Elternvereinsobmann Robert Quendler mit Team sowie die in den Ruhestand gewechselten Kolleginnen Frau Evi Zernig und Frau Roswitha Sucher begrüßen.

Ein besonderes Dankeschön wurde erstmals Frau Prof. Waltraud Missoni für ihre Arbeit als Umweltkoordinatorin und ihrem Umweltteam ausgesprochen. Mit einer ganz besonderen Geste bedankte sich Frau Direktorin Weinhandl bei allen Chorsängerinnen unter der Chorleiterin Marlene Starchl, und überreichte allen eine weiße Rose mit einem eingearbeiteten goldenen Blatt für ihre so tolle, niveauvolle und verlässliche Mitwirkung bei allen Feierlichkeiten an der Schule.

Die große Vorfreude auf die zu erwartenden Gaumenfreuden wurden durch das Weihnachtsmenü mehr als erfüllt. Die mit viel Fingerspitzengefühl ausgerichtete Kulinarik zauberten Küchenchef Stefan Ogertschnig und sein Team. Für die ebenso perfekte Bedienung und das schnelle, reibungslose Service sorgten Schülerinnen und Schüler des 3IUM und des 3PMR unter der kompetenten Leitung von Frau Ing. Maria Teppan und Frau Ing. Karin Ebner.

Mag. Claudia Sonvilla

Ein Rückblick in Bildern >>>