Europatag der Schulen des BMNT

Europatag der Schulen des BMNT

13.05.2018, 21:38
Europatag1

Am diesjährigen Europatag, der am Mittwoch, den 09. Mai 2018 stattfand, nahmen 7 Schülerinnen des 3PMR Jahrgangs am „Europatag der Schulen“ an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien teil. Eingeladen und organisiert hat diesen Tag das BMNT (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus). Ungefähr 130 Schülerinnen und Schüler der 11 Schulen des BMNT sind der Einladung von Frau BM Elisabeth Köstinger gefolgt. Bereits um 4:30 Uhr und noch etwas verschlafen starteten wir in Pitzelstätten. Nach einer kurzen Pause und der Verzehrung von Lunchpaketen kamen wir topfit und voll motiviert in Wien an. An der HAUP begann der Europatag mit einem Frühstück und Begrüßungsworte und zwei Vorträgen über die EU-Institutionen und über die österreichische EU-Ratspräsidentschaft aus dem Blickwinkel einer EU-Poolistin aus dem Bereich Tourismus.

Ein spannender Programmpunkt war die Verhandlungssimulation der EU-Ratssitzung. Dabei wurden in Form eines Rollenspiels die Sitzungen der EU-Kommission in Brüssel nachgestellt. So wurde auf spielerische Weise die „Spielregeln“ bei Kommissionssitzungen den Schülerinnen nahegebracht. Nach dieser Simulation stellte sich Frau BM Elisabeth Köstinger den Fragestellungen der Schülerinnen, wobei sie in sehr kompetenter und sympathischer Art und Weise zu den einzelnen Fragen Stellung nahm. Den Abschluss bildeten ein „Fotoshooting“ mit der Ministerin und ein Mittagessen. Nach einer „Eispause“ auf dem Heimweg und einer staubedingten Verzögerung erreichten wir am Abend wieder Pitzelstätten und starteten in ein frühsommerliches verlängertes Wochenende.

Mag. Sabine Bünz-Mellitzer