Neuer Bewohner im Stall von Pitzelstätten

Neuer Bewohner im Stall von Pitzelstätten

18.06.2017, 22:28
zuchtkalb1

4 Mädels aus dem 4. Jahrgang gewannen am 18. Mai 2017 beim Bundes- Tierbeurteilungswettbewerb in Traboch, an dem 26 landwirtschaftliche Schulen aus ganz Österreich teilnahmen, den 1. Platz. Die Sieger erhielten einen Gutschein von € 600.- für ein Zuchtkalb.

Am Montag, den 12.06.2017, durfte der 4 PMR mit Herrn Jandl und Frau OSR  Ing. Ebner über die Pack nach Greinbach in der Steiermark zur Zuchtviehversteigerung fahren, um diesen Gutschein einzulösen. Unter dem fachkundigen Auge von Herrn Jandl ersteigerte die Klasse ein 4 Monate altes weibliches Fleckvieh  Zuchtkalb, namens „HILDRUN“. (das Kalb steht den Schüle-rinnen für den landwirtschaftlichen Praxisunterricht zur Verfügung. Nach der Versteigerung ging es weiter nach Markt Hartmannsdorf zum Milchschafbetrieb Wagner. Die Familie wagte vor über 20 Jahren die Umstellung von  Milchkühen auf Milchschafe. Mittlerweile werden 170 Milchschafe gemolken und alle Lämmer über die Genossenschaft vermarktet. Frau Wagner verwöhnte uns mit kühlen Getränken und der große, schattenspendende Kirschbaum schenkte uns viele süße Früchte.

Auf dem Heimweg besuchten wir noch die LFS Hatzendorf. Dort konnten wir verschiedene Schweinerassen besichtigen und bekamen einen Einblick in die verschiedenen Haltungsformen von der Abferkelung über die Aufzucht bis zur Mast.

Herzlich bedanken möchten wir uns bei Herrn Jandl für die Organisation und Leitung der Fachexkursion und bei Frau OSR Ebner für die Begleitung.

Sandra Haberl, 4PMR