SQPM

Seit nunmehr zehn Jahren existiert das Projekt QIBB, die „ Qualitätsinitiative Berufsbildung“, in dessen Rahmen österreichweit in allen berufsbildenden Schulen ein systematisches Qualitätsmanagement eingeführt wurde.

SQPM

Das Aufgabenspektrum einer/eines Schulqualitätsprozessmanagerin/-managers (SQPM) beinhaltet die permanente Qualitätssicherung und Evaluation des Systems Schule. Zu unseren Aufgaben gehören unter anderem folgende Bereiche:

§ Weiterentwicklung des Schulleitbildes Wir sind für die Erstellung und stete Aktualisierung unseres Schulleitbildes zuständig. Darin werden grundsätzliche Ausrichtungen und Zukunftsvisionen unserer Schule in inhaltlicher und pädagogischer Hinsicht dargelegt. Dabei orientieren wir uns am Schulprogramm, welches alle zwei Jahre mithilfe der Direktion ausgearbeitet und der Schulaufsicht im BMBF vorgelegt wird.

§ Evaluation des Systems Schule Ein weiterer Aufgabenbereich widmet sich der Einholung von Rückmeldungen zum Ist-Zustand des Systems Schule. Das jeweilige Feedback wird von allen Beteiligten mithilfe von Fragebögen in computergestützter Form eingeholt. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 bis 4 werden regelmäßig zu unterschiedlichsten Themenschwerpunkten befragt. Die Ergebnisse werden in den jeweiligen Klassen mit den Klassenvorständinnen/-vorständen besprochen sowie im Plenum der Lehrerkonferenz vorgestellt und diskutiert. Allfällig zu treffende Maßnahmen können auf diese Weise zielorientiert und auf empirische Daten gestützt festgelegt werden.

§ Durchführung von Individualrückmeldungen Mithilfe der Plattform QIBB besteht die Möglichkeit, von den Schülerinnen und Schülern jederzeit einfach und anonym ein Individualfeedback über den eigenen Unterricht zu erhalten. Diese Plattform steht jeder Lehrkraft zur Verfügung.

 

Mag. Sandra Kircher
Dipl.Päd. Sabine Pötsch

Veröffentlicht am 14.08.2019