HBLA für Landwirtschaft und Ernährung

Der 3-jährige Aufbaulehrgang kann nach Abschluss einer landwirtschaftlichen Fachschule besucht werden und schließt mit der Reife- und Diplomprüfung ab. 

Bildungskonzept:

Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine umfangreiche Ausbildung in Ernährung, Lebensmitteltechnologie und Landwirtschaft. Diese spezialisiert sich auf ökologische, ökonomische und ernährungsphysiologische Kompetenzen im Kreislauf vom Anbau der Rohstoffe und Futtermittel bis zum qualitativ hochwertigen Produkt.

 

Nachhaltige Landwirtschaft
Tierhaltung, Bodenbewirtschaftung sowie Erzeugung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte

Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelverarbeitung
Grundkompetenzen für Ernährungsberatung, Management für Gemeinschaftsverpflegung und Großküchen, Laboratorium Ernährung: Nährwertberechnungen,

Sensorik, Lebensmittelanalytik

Ländliche Entwicklung und Förderwesen

Digitalisierung

Elektronische Lernplattformen, Modernste IT-Ausstattung

Veröffentlicht am 18.08.2019