Informations- und Umweltmanagement

Der Ausbildungsschwerpunkt „Informations- und Umweltmanagement“ berücksichtigt im Besonderen die aktuellen Entwicklungen in den modernen Medien- und Informationstechnologien und die zunehmende Bedeutung von Umweltthemen.

Das Bildungskonzept beinhaltet

  • eine fundierte Ausbildung in den modernen Informations- und Kommunikationstechnologien, die immer stärker im Berufsleben und im Alltag verankert sind.

  • eine stärkere Berücksichtigung von Umweltfragen und Umweltproblemen in den fachtheoretischen und fachpraktischen Unterrichtsgegenständen.

  • eine vermehrte Einbindung der schuleigenen naturwissenschaftlichen Labors (Biologie, Chemie und Biotechnologie) zur Abwicklung ökologischer Projekte.

  • eine intensive Beschäftigung mit Fragen der Raumordnung, Nachhaltigkeit und sozioökonomischen Veränderungen im ländlichen Raum unter Verwendung der in der Landwirtschaft und in der Raumplanung eingesetzten geografischen Informationssysteme

Veröffentlicht am 03.09.2019