Unser Lagerhaus: Zu Besuch im Mischfutterwerk

Am 3. Februar waren wir, der 4IUM, im Rahmen des Nutztierhaltungsunterrichts von Frau Prof. Amalia Ukowitz zu Besuch im Mischfutterwerk Klagenfurt.

Hier wurde uns von Herrn DI. Stefan Dubbert der Produktionsverlauf des Mischfutters erläutert und in der Praxis gezeigt. Mithilfe einer Präsentation wurde uns zu Beginn eine Übersicht über die Qualitätssicherung des Rohmaterials gegeben. In der anschließenden Betriebsführung durften wir die Anlieferung, die technischen  Hilfsmittel zur Mischungserstellung sowie das Laboratorium in Aktion erleben.

Am Beispiel eines Geflügelmastfutters sah man die komplexe Zusammensetzung, welche verschiedene Getreidearten, Sojabohne, Öle und Zusatzstoffe beinhaltet, um die Nahrungskomponenten bestmöglich zu optimieren. Besonders interessant war auch ein Nahinfrarotgerät des Labors, das quasi auf Knopfdruck Rohprotein, Rohfett und Rohfasergehalt des Futtermittels bestimmen konnte. Liegen die Proteingehalte in einem nicht akzeptablen Bereich, kommt es auch vor, dass Lieferungen zurückgewiesen werden. Außerdem durften wir Vollfett- und extrahierte Sojabohnen verkosten.

Es verbleiben praktische Eindrücke!

Wirnsberger Franziska 4IUM

Veröffentlicht am 16.02.2020

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.