Best Practice Homeschooling: Fitness

Die nachfolgenden Best Practice-Tipps wurden aus den vielen Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler gesammelt und sollen dazu beitragen, auch für die nächsten Wochen Homeoffice gerüstet zu sein!

Thema Fitness: Was machst Du, um dich körperlich fit zu halten?

  • Ein paar Freunde und ich, haben eine Wette abgeschlossen. Wir haben uns einen Workoutplan aus dem Internet gesucht, bei dem wir vier Mal die Woche Sport machen müssen. Die Person, die es am längsten durchhält, bekommt einen Preis. Da wir alle sehr ehrgeizig sind, kann dies noch längere Zeit dauern, bis jemand aufgibt.
     
  • „Da meine Stimmung oft nicht so prickelnd ist versuche ich auch genügend Sonne ab zu bekommen da das sehr wichtig ist und meine Laune hebt.
     
  • „Da ich zu Hause einen Hof habe, fällt es mir nicht schwer mich zu Hause in Bewegung zu halten, da es sowieso in der Landwirtschaft immer was zu tun gibt.“ 
     
  • „Draußen eine Runde spazieren gehen, Indoor vielleicht ein bisschen Sport machen. UND NICHT AUS LANGEWEILE ESSEN!!!“ 
     
  • „Mir fällt es im Homeoffice leichter mich fit zu halten und mich gesünder zu ernähren, denn ich kann mir die Zeit besser einteilen. Ich mache ein- bis dreimal die Woche Workouts für Bauch, Beine und Co. Außerdem gehe ich fast immer nach dem Mittagessen eine Stunde spazieren. Ich versuche jeden Tag an die frische Luft zu kommen und etwas Zeit ohne Bildschirme (Handy, Laptop) zu haben. Mein Hobby Reiten bringt mich auf andere Gedanken, lenkt mich ab und lässt mich den Alltag und meinen Sorgen, Ängsten und Probleme für eine kurze Zeit vergessen.“  
     
  • „Da meine Schwester auch zuhause ist, mache ich jeden zweiten Tag am Abend, Turnübungen wo man ins Schwitzen kommt, und danach machen wir einige Yogaübungen, um zur Ruhe zu kommen und den Stress zu vergessen.“ 
     
  • „Frische Luft ist mein Tipp. Erstaunlich wie viel ein paar Sonnenstrahlen bewirken. Hinsichtlich Social Media, strikt Zeiten einplanen, wo man für sich selbst ist, Zeit offline zu verbringen mal was lesen, oder einfach nur im Bett liegen und die Gedanken spiegeln lassen.“ 
     
  • „Ich zum Beispiel versuche jeden Tag mit meiner Familie spazieren zu gehen, da es eine gute Ablenkung zum Schulstress bietet und die frische Luft beim Denken hilft. Ebenfalls tanze ich sehr gerne und mache es auch jetzt zuhause, da ich dabei einfach einmal meinen Kopf abschalten kann und das machen kann was mir Spaß macht.“
     
  • „Schneeschuhwandern mit der gesamten Familie oder auch alleine. Durch mich hat meine ganze Familie Schneeschuhe gekauft und wir gehen regelmäßig zusammen Schneeschuhwandern.“

 

Fitnesstipp Frau Prof. Sonvilla

Ich habe mit meinen Schwestern und Freundinnen eine Fitness-Gruppe gegründet.  Wir vereinbaren eine fixe Workout-Challange und berichten jeden Abend, ob das Tagespensum erledigt wurde. Das gemeinsame Vorhaben spornt mich an und körperliche Anstrengung tut Körper und Seele gut.

Veröffentlicht am 02.02.2021

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.